Virtualisierung mit KVM

Überblick: KVM ist der aktuelle Standard für Vollvirtualisierung auf Linux Systemen. Es unterstützt alle üblichen Gastbetriebssysteme und bietet eine hervorragende Performanz. KVM stellt die Grundlage wesentlicher Virtualisierungsplattformen wie Openstack, oVirt, etc dar. Für eine Fehlersuche sind detaillierte Kenntnisse von KVM unabdingbar. Dieser Kurs beschäftigt sich mit KVM Hardcore.

Voraussetzungen: Gute Kenntnisse der Linux-Systemadministration. Sie beherrschen die Kommandozeile. Kenntnisse alternativer Virtualisierungslösungen sind sinnvoll aber nicht erforderlich.

Inhalt:
* Installation von KVM
* Erzeugen virtueller Maschine
* Virtualisierung von alternativen OS (Windows, BSD, etc.)
* Live Migration
* Verwaltung mit libvirt-basierten Oberflächen
* Ressourcenverwaltung

Dauer: 3 Tage

Ort: OpenSource Training Ralf Spenneberg - Am Bahnhof 3-5 - 48565 Steinfurt

Preis (Netto): 1.170,00 EUR Preis : 1.392,30 EUR inkl 19% MwSt.

Die nächsten Schulungstermine

18.11.2019–20.11.2019 Hier zu Virtualisierung mit KVM anmelden
Dozent: Ralf Spenneberg - Dieser Kurs findet wahrscheinlich statt. Es sind noch Plätze frei.

Das sagen unsere Kunden ...

Sehr interessante Einführung in ein Thema (Xen), das momentan stark in Entwicklung ist. Die Sachkenntnis des Dozenten (Ralf Spenneberg) und die umfangreiche HW-Ausstattung erlaubten einen umfassenden Einblick in das Thema.
Virtualisierung mit XEN
Mitarbeiter - Toshiba Electronics Europe

Sehr sympathischer, praxisorientierter Kurs ohne viel Ballast.
Virtualisierung mit XEN
Mitarbeiter - NSN Networks